ALLGEMEINARZTPRAXIS         

 GRAESER               

Hausärztliche Versorgung seit 1951in der 3. Generation

Telefonnummern für Notfälle

Während der Hausbesuche, in der Zeit zwischen den Sprechstunden besteht für Patienten  die Möglichkeit den Arzt in Notfällen  direkt über ein Mobiltelefon zu erreichen...


...in Notfällen wählen sie folgende Rufnummer:  01573 - 26 98 340 (nur zwischen den Sprechstunden)



Außerhalb der Praxiszeiten wenden sie sich an den ärztlichen Notdienst unter der kostenlosen Rufnummer 116 117. 


Ärztlicher Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung in Neumünster telefonisch Montag, Dienstag, Donnnerstag ab 18:00 Uhr

Mittwoch und Freitags ab 13:00 Uhr

Samstag, Sonntag und an Feiertagen ganztags

jeweils bis 08:00 Uhr des Folgetages.


                                KV-Anlaufpraxis im Friedrich-Ebert-Krankenhaus, Friesenstr. 11,

  24534 Neumünster

                                                           Montag, Dienstag, Donnerstag 19:00 - 22:00

        Uhr

                                                           Mittwoch und Freitag 16:00 - 21:00 Uhr

                                                           Samstag, Sonntag u. feiertags 09:00 -14:00 und

        16:00 - 21:00 Uhr




Zahnäztlicher Notdienst         Informationen unter 04321 / 59 95



Notarzt / Rettungswagen     Rettungsleitstelle der Feuerwehr unter der

        Notrufummer 112



Krankentransportwagen      Rettungsleitstelle der Feuerwehr unter der

        Nummer 04321 / 19 222



Krankenhaus                            Friedrich-Ebert-Krankenhaus, Friesenstr. 11,

        24534 Neumünster

                                                                                            Zentrale   04321 / 405- 0

                                                                              Notfall-Ambulanz   04321 / 405- 47 00



Giftinformationszentrum-Nord   erreichbar unter 0551 / 19 240

                                       



Service-Hinweise

Um die Wartezeiten in der Praxis möglichst kurz zu halten, bieten wir an, telefonisch eine Richtzeit zu vereinbaren. Dies ist in der Regel auch noch für die Sprechstunde am selben Vormittag unbedingt zu empfehlen.

Um einen reibungslosen Ablauf bei Bestellungen von Medikamenten und Überweisungen zu ermöglichen, bitten wir insbesondere Senioren-, Alten- und Pflegeheime sowie Pflegedienste die Bestellungen per Fax vorzunehmen.

Wichtig sind die Angaben von Vor-, Nachnamen und dem Geburtsdatum der Patienten sowie die genauen Angaben zu den Medikamenten: Name und Menge der Wirkstoffe mit den dazugehörigen Bestellmengen, inklusive der aktuellen Dosierung und Angabe der Restbestandsmenge.

Durch dieses Vorgehen werden Fehler bei der Bestellung und Verschreibung reduziert und vermieden, ebenso eine Doppel-, beziehungsweise Mehrfachverordnung für den selben oder über einen zu langen Zeitraum. 

So können wir gemeinsam zu einer verbesserten Sicherheit bei der Arzneimitteltherapie für die Patienten beitragen.

Bei Überweisungen oder Anforderungen anderer Verordnungen gilt entsprechendes. Bitte teilen Sie über die Angaben des Vor-, Nachnamens und des Geburtsdatums der Patienten hinaus auch den aktuellen Grund der Überweisung mit und geben sie als Überweisungsziel die Facharztgruppe und ggf. den Namen des mitbehandelnden Kollegen an.

Bitte bedenken sie auch, dass wir nicht grundlos am Quartalsanfang diverse Überweisungen auf Vorrat ausstellen dürfen und Überweisungen zu Zahnärzten / Dentisten in der Regel unzulässig sind.

Sollten Behandlungen der Patienten durch andere Kollegen ohne Überweisung erfolgen, so denken sie bitte daran, die entsprechende Zusendung eines Befundberichtes, bzw. Arztbriefes  an uns als Hausarztpraxis zu veranlassen. Nur so können wir über die  aktuellen Beschwerden, Probleme,  Behandlungen und Medikationen der Patienten informiert sein.

Polizei                                       Notrufnummer 110

                                                          1. Polizeirevier in der Altonaer Str.,  Rufnummer

04321 / 945- 11 11

                                                          2. Polizeirevier Hansaring/Beethovenstr.,  unter

04321 / 945- 12 11

      Polizeileitstelle (Kiel) 0431 / 666 80 230

...Ihre Familienarztpraxis in der Boostedter Straße...

Hannes Graeser

Facharzt für Allgemeinmedizin

Frau P. Fiesel

Frau F. Müller

Sprechzeiten:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag vormittags 08:00 - 12:00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag nachmittags

17:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Die Praxis ist 30 Minuten vor Sprechstundenbeginn telefonisch erreichbar und öffnet 15 Minuten vor Sprechstundenbeginn.


Allgemeinarzpraxis Graeser, Boostedter Str. 38, 24539 Neumünster

Telefon-Nr.: 04321 / 7 23 16 Telefax-Nr.: 04321 / 7 23 74

Wir bieten:

  • hausärztliche Versorgung
  • Hausbesuche / Heimbesuche
  • Impfungen / reisemedizinische Beratung
  • Vorsorge ("Check up", Krebs)
  • Laboruntersuchungen
  • EKG / Lungenfunktion (Spirometrie) / Langzeitblutdruckmessung
  • Wundversorgung (akut / chronisch / postoperativ)
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Suchtmedizinische Grundversorgung

   erreichbar mit den Buslininen 8, 66, 77 (Haltestelle "Dithmarscher Sraße" vor dem Nachbarhaus)

  Zugang rollstuhl- und rollatorgerecht

Betreuung / Behandlung

auch in speziellen Programmen

z.B. DMP (Disease-Management-Programm)

  • Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
  • KHK (koronare Herzkrankheit)
  • COPD (chron. obstruktive Lungenkrankheit)
  • Asthma (auch allergisch)
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • nach Organtransplantationen
  • begleitend bei Krebserkrankungen
  • allgemeine Schmerztherapie
  • Teilnahme am SAmS-Projekt (Strukturierte Arzneimittelversorgung multimorbider Senioren) 

Mitglied

der Ärztekammer Schleswig-Holstein (ÄKSH)

der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein (KVSH)

des Medizinischen Praxisnetzes Neumünster (MPN-NMS)

der Ärztegenossenschaft Nord (ÄGN)

   2012 - 2019 (C) Arztpraxis-Graeser.de